Herzlich willkommen

James Rizzi zu den Werken

James Rizzi

James Rizzi

Kaum ein Pop-Art-Künstler ist so allgegenwärtig wie der New Yorker James Rizzi (1950-2011), auch jetzt noch, Jahre nach seinem viel zu frühen Tod. Seine lebensfrohen Kreationen strahlen einem von Flugzeugen, S-Bahn-Waggons, Häuserfassaden, Tassen und vielen anderen Alltagsgegenständen entgegen. Rizzi wollte immer ein populärer Künstler im besten Sinn sein, einer, der möglichst vielen Menschen mit seiner Arbeit Freude bereitet, und das ist ihm auf eindrucksvolle Art und Weise gelungen.

Am bekanntesten ist er als Schöpfer von dreidimensionalen Druckgrafiken geworden, wobei viele seiner Werke dadurch einzigartig sind, dass sie von ihm handbemalt wurden. Bei der für ihn charakteristischen  3D-Konstruktionstechnik werden aus einem Duplikat des Bildes, welches als Hintergrund dient, die Elemente des Vordergrundes ausgeschnitten und mittels Brücken aus Schaumstoff oder ähnlichen Werkstoffen in eine zweite Bildebene gesetzt.

Seine großformatigen Bilder sind Ausdruck einer ungewöhnlichen Schaffenswut und betören mit intensiven Visionen einer sinnlichen und fröhlichen Ausgelassenheit. Die Bilder sind in sehr bunten Farben gehalten und strahlen  ungebremsten Optimismus aus.

In seinen letzten Lebensjahren hat sich James Rizzi verstärkt der Malerei gewidmet und so seinen unverwechselbaren Stil auf ein neues Terrain übertragen. Seine Gemälde verbinden seinen besonderen, expliziten  Zeichenstil mit einer zunehmend chromatischen Palette sowie komplexen grafischen Strukturen, die zugleich an den Kubismus wie an indianische Friese erinnern.

Filter

Format:

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-12 von 144

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-12 von 144

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und die Nutzererfahrung zu verbessern. Durch Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. (Details ansehen)
OK