Devin Miles: Karl Gold
  Kundenbewertung: 5.00/5.00 Sehr gut   Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands   Telefonische Beratung +49 (0) 4532 - 97 53 121

Herzlich willkommen

Devin Miles: Karl Gold - Blau

Weitere Ansichten

  • Devin Miles: Karl Gold

Devin Miles: Karl Gold

123 x 100  cm
Preis auf Anfrage

Lieferzeit: Januar 2021

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Haben Sie Fragen zu diesem Kunstwerk?
Rufen Sie uns an unter 04532 - 97 53 121 oder Rückruf anfordern »
Unikat | Malerei & Handsiebdruck auf gravierter und 24 Karat vergoldeter Edelstahlplatte | 2020 | 100 x 76,5 x 8 cm | Pulverbeschichteter, schwarz matter Rahmen mit hochglänzenden Chanel-Logos | Rahmenmaß 123 x 100 x 6 cm

Motiv: Karl Lagerfeld

Bewegung / Stil: Pop-Art

Verkauft
Werks-Nr.: DM/UAG 2020 KGO-B

Über das Kunstwerk

Millionen Bildpunkte der Vorlage werden durch Laser-, Druck- und Ätzbearbeitungen aus dem Vollmaterial herausgearbeitet, bevor das Kunstwerk ein Tauchbad in 24-Karat flüssigem Feingold nimmt und dauerhaft versiegelt wird. Feinste Details werden durch den Beschuss mit Mikro-Glasperlen in Handarbeit mattiert und flächige Strukturen ausgraviert. Intensive Poliervorgänge sind notwendig, um die Hochglanzbereiche der Vorlage in absoluter Spiegelreinheit wiederzugeben. Nach zwei Monaten traditioneller Handarbeit wird die exklusive Einzelanfertigung mit Handsiebdruck und Malerei weiter veredelt. Jedes Unikat ist einzigartig und wir in einer neuen Farbkombination aufgelegt.

Das pulverbeschichtete, schwarz matte Finish des Bilderrahmens wird mit hochglänzenden Chanel-logos verziert. Den Hintergrund des Rahmens bildet ein schwarzer Microfaserstoff.

Das Werk wird mit einer passenden Schutztasche aus Filz und entsprechenden Echtheitszertifikaten geliefert.

Kunstwerk Karl Gold im Interieur

  • Interieur
    Devin Miles: Karl Gold
  • Interieur
    Devin Miles: Karl Gold

Weitere Werke von Devin Miles

Über Devin Miles

Devin Miles beschäftigte sich zunächst mit Grafikdesign und Malerei, bevor er 2001 seine Erfahrungen im Bereich des Siebdrucks umsetzte.

Obwohl der Begriff "Pop Art" in den 50er Jahren noch als eine Art Schimpfwort durch die Kunstkritik kursierte, ließ sich der Siegeszug der neuen, avantgardistischen und mit visuellen Alltagszitaten spielenden Kunstrichtung schon in den 60er Jahren nicht mehr aufhalten. Heute, mehr als 50 Jahre später, sind die Bilder und Objekte von damals längst zu einem bedeutenden Bestandteil vieler Kunstsammlungen geworden und ihre Motive zugleich zu Ikonen der Moderne avanciert - man denke nur an Andy Warhols Suppendosen, Roy Lichtensteins Comic-Gemälde oder die Flaggen von Jasper Johns.

Und genau in diesen Kanon renommierter Pop Art-Künstler von damals kann sich heutzutage auch der Maler und Graphikdesigner Devin Miles einreihen. In einer unverwechselbaren Symbiose aus ausgeklügeltem Siebdruckverfahren, freier Malerei und Airbrusch Technik schuf er eine ihm eigene Stilrichtung. Devin Miles verwendet bis zu 20 Siebe, um seine künstlerischen Visionen entweder auf gebürstete Aluminiumplatten oder auf Leinwand zu drucken, um die kraftvolle Bildsprache und die strahlende Leuchtkraft seiner Werke in Szene zu setzen. Devin Miles' einzigartige Stilrichtung findet ihren außergewöhlichen Ausdruck in Bildern, die nicht nur Filmstars wie Romy Schneider, Audrey Hepburn oder James Dean zu neuem Leben erwecken, sondern den Betrachtern auch immer mit auf eine faszinierende Reise zu den Metropolen der Welt nimmt oder ihnen die kraftvollen Autos von damals präsentiert. Dabei sind seine Werke nicht nur als Hommage an die Pop Art zu verstehen, die Geschichten aus vergangenen Tagen mit verletzlichen Frauen, starken Helden und gefallenen Diven erzählen, sondern auch als moderne Kunst, die viel Raum für eigene Interpretationen lässt, erzielt durch eine unvergleichliche Text-Bild-Kombination, die ganz neue inhaltliche Dimensionen schafft.

Ausgewählte Künstler Anerkannt und ausgezeichnet

Außergewöhnliche Werke Kunst mit Echtheitszertifikat

Telefonische Beratung +49 (0) 4532 - 97 53 121

Sicherer Transport Mit geschulten Spediteuren